Kriminalroman “Ein dunker Sommer”

wald686_3

Ein kleines Mädchen. Entführt. Tot.
Ein Familienvater. Verdächtigt. Verurteilt.
Zehn Jahre später …

Es ist Hochsommer, als die neunjährige Ulrike entführt wird – und in ihrem Gefängnis umkommt. Schnell findet sich ein Verdächtiger: Zeugen wollen Jens Brückner mit dem Mädchen gesehen haben. Bis zuletzt beteuert er seine Unschuld. Vergeblich.

Zehn Jahre später wird Brückner aus der Haft entlassen. Familie und Freunde haben sich von ihm abgewendet.  Kurz darauf wird der Hauptbelastungszeuge von damals ermordet aufgefunden. Anonyme Drohbriefe kursieren und Brückner scheint plötzlich spurlos verschwunden. Ein Racheakt? Zu naheliegend, findet der ermittelnde Kommissar Arne Larsen. Und auch sein Vorgänger Gregor Harms, der sich die Schuld an Ulrikes Tod gibt, zweifelt inzwischen, ob er den Richtigen hinter Gitter gebracht hat.

Als schwere Unwetter Norddeutschland heimsuchen und wieder ein Kind verschwindet, scheinen sich die Ereignisse von damals auf unheilvolle Weise zu wiederholen. Doch diesmal vermag niemand zu sagen: Wer ist Opfer und wer Täter?

Der Kriminalroman “Ein dunkler Sommer” ist der Auftakt einer Reihe um den jungen, hochsensiblen und eigenwilligen Hauptkommissar Arne Larsen.

“Ein dunkler Sommer” ist am 2. Juni 2014 als Taschenbuch und e-Book im Rowohlt Verlag erschienen.

416 Seiten
ISBN: 978-3-499-23442-2

Leseprobe

Rezensionen und Pressestimmen

Thomas Nommensen ist ein Krimi-Autor, der nicht nur ein super Gespür für einen spannenden Aufbau hat. Auch sein Schreibstil ist richtig gut. Die Figuren sind einprägsam, viele Details sorgen für Atmosphäre und Stimmung. Zur Rezension.
Hessischer Rundfung, Stefan Sprang
Hervorragend erzählter, anspruchsvoller Kriminalroman, der den Leser am Ende fassungslos zurücklässt. Zur Rezension.
Krimi & Co.
Ein spannender und absolut gelungener Krimi. Norddeutschlands dunkle Seiten und Seelen. Was bleibt ist die Kritzelei eines Kindes im Kalender…
Zur Rezension.
Floh@Lovelybooks
Definitiv mein Krimi-Highlight dieses Jahres, deshalb satte 5*! …
Zur Rezension.
Baerbel82@Lovelybooks
“Ein dunkler Sommer” ist ein sehr mitreißender Krimi, der vor allem durch seine atmosphärische Dichte und den ausdrucksstarken, bildhaften Schreibstil des Autors, aber auch durch einen sehr komplexen Plot mit einem ungewöhnlichen Finale überzeugt.
Ein absoluter Buchtipp für diesen Sommer.
Zur Rezension.
Buchblog Script of live
… ist ein sehr atmosphärischer Kriminalroman, der viel von seinen Figuren verrät und mit einem gut erzählten, überraschend verlaufenden und erschreckend glaubhaften Plot zu fesseln versteht.
Zur Rezension.
Radio Bremen, Britta Luma
… ein richtig guter deutscher Krimi, der mit Raffinesse seine Leser aufs Glatteis führt und mit  einer virtuos konstruierten Handlung zu fesseln weiß. Eine sonnenklare Empfehlung von mir für diesen Sommerkrimi! …
Zur Rezension.
Literaturportal 'Leser-Welt'
Interessanter Debütroman …
Zur Rezension.
Krimi-Couch
Dennoch insgesamt ein überaus gelungener Krimi, der mich vor allem mit seiner unglaublich dichten Atmosphäre begeistern konnte! …
Zur Rezension.
Wortgestalt-BuchBlog
Großartig, so werden moderne Kriminalromane geschrieben …
Zur Rezension.
BuchBlog Mudo Libris
Ein dunkler Sommer ist ein hochspannender, sehr intelligenter und durchdachter Kriminalroman, der durchaus Thriller-Elemente aufweist …
Zur Rezension.
Krimizeitschrift.de
“Ein dunkler Sommer” ist wie ein Albtraum, der auf meiner Brust lastet. So bildhaft hat Thomas Nommensen seinen Thriller inszeniert.
Zur Rezension.
Claudia Keikus, Berliner Kurier